Joggen oder Radfahren

Am Sonntag gibt es satte 33 Prozent Rabatt auf Fahrradsocken

33% auf Fahrradsocken

Mit Silber Fahrradsocken haben Radler immer ein optimales Gefühl im Schuh. Foto: fotolia

Wer sich häufiger aufs Fahrrad schwingt, profitiert von jeder noch so kleinen Strecke. Nicht nur, weil er die Umwelt schützt und Benzinkosten spart,  Radfahren stärkt das Herz-Kreislaufsystem, verbrennt Kalorien und kräftigt die Muskeln. Dabei ist Radeln besonders schonend für die Gelenke, weil diese nicht durch das eigene Körpergewicht belastet werden.

Beim Radeln die Füße nicht vergessen

Dass man zu seiner eigenen Sicherheit beim Radfahren besser einen Helm trägt, ist den meisten klar und wer regelmäßig in die Pedale tritt, weiß eine gepolsterte Radlerhose und atmungsaktive Kleidung zu schätzen. Ihren Füßen schenken aber die wenigsten Beachtung. Dabei vollbringen nicht nur die Beine, sondern auch die Füße die Tretarbeit und schon die kleinste Druckstelle kann einem die Freude am Radeln vermiesen. Fahrradsocken mit Silberfasern sorgen für ein optimales Gefühl im Schuh, denn sie

  • sind temperaturregulierend: warm an kühlen Tagen und angenehm kühl an heißen Tagen
  • reduzieren das Schwitzen, so dass die Füße immer schön trocken bleiben
  • schützen vor Blasen und Wundstellen
  • und stoppen Fußgeruch.

Tipp: Ob Gelegenheits-, Hobby- oder Profiradler – verpassen Sie nicht die Gelegenheit, beim Liveshopping am 24. April 2016  zwischen 0.00 und 24.00 Uhr satte 33 Prozent beim Kauf von echten Silber Fahrradsocken zu sparen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × vier =