Rotary Club auf dem Weihnachtsmarkt

Buxtehuder Unternehmer sponsern Preise für den Rotary Club

„Jedes Los gewinnt“, hieß es wieder am dritten Adventswochenende auf dem Buxtehuder Weihnachtsmarkt am Stand des Rotary Clubs. Wie in den Jahren zuvor hatten Buxtehuder Unternehmer attraktive Preise im Gesamtwert von 20.000 Euro gestiftet. Der Erlös der Weihnachtstombola wird ausschließlich für gemeinnützige Projekte im Raum Buxtehude verwendet. So konnte der Rotary Club in den vergangenen Jahren Projekte an Buxtehuder Grundschulen, von Kindergärten, des Heimatvereins, der Waldorfschule und der Flüchtlingshilfe unterstützen.

Silbersocken für den guten Zweck

Gewinne für den Rotary Club von BestSilver

Michael Uhrig (l) bei der Übergabe der Gewinne durch BestSilver-Geschäftsführer Jörg Reeh (r). Fotos: BestSilver

„Wir sind von der Großzügigkeit der Buxtehuder Unternehmen sehr beeindruckt“, sagt Rotary-Präsident Michael Uhrig als ihm BestSilver Geschäftsführer Jörg Reeh Anfang Dezember 20 Päckchen für die Tombola überreicht. „Als mittelständisches Unternehmen sind wir auch Teil der sozialen Gemeinschaft in Buxtehude“, erklärt Reeh, „da ist es für uns gar keine Frage, den Rotary Club bei seiner Weihnachtstombola zu unterstützen“.  Dabei konnten sich die glücklichen Gewinner der Päckchen jeweils über zwei Paar Trekking-, Arbeits-, Sport-, Businesssocken oder Silbersocken ohne Bund freuen.

Rotary in Buxtehude

Bereits 1977 gegründet, zählt der Rotary Club Buxtehude heute 50 Mitglieder, die sich dem rotarischen Leitbild „Selbstloses Dienen“ verpflichtet fühlen. Zu den zahlreichen Aktionen und Benefitzveranstaltungen gehören Austellungen, Konzerte, Lesungen, das KInderkunstfest am Stavenort, bei dem auch die Bilder für den Kinderkunstkalender entstehen, sowie die Wohltätigkeitsverlosung während des Buxtehuder Weihnachtsmarkts am dritten Wochenende im Advent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − 6 =