Der Valentinstag ist viel zu schön, um drauf zu verzichten

Böse Zungen behaupten, der Valentinstag wäre eine Erfindung von Floristen, Chocolatiers oder Juwelieren. Tatsächlich wird der Tag der Verliebten in Groß Britannien aber schon seit dem Mittelalter gefeiert. Englische Siedler brachten den Brauch mit in die USA, von wo aus sich der Valentinstag in vielen Teilen der Welt verbreitete. Vermutlich geht der Feiertag auf den Bischof Valentin von Terni zurück, der im dritten Jahrhundert Paare mit Blumen aus seinem Garten beschenkt haben soll. Weil er aber auch  gegen das ausdrückliche Verbot des römischen Kaisers Claudius verstieß und Verliebte nach christlicher Tradition vermählte, soll er an einem 14. Februar als Märtyrer gestorben sein. Eine andere Erklärung knüpft an die römische Göttin Juno an, der man im alten Rom am 14. Februar als Schutzheilige von Ehe und Familie huldigte.

Eine kleine Aufmerksamkeit zum Valentinstag

Kleine Überraschung zum Valentinstag

Doch selbst wenn der Tag der Verliebten nur eine Erfindung der Blumenhändler wäre, er ist viel zu schön, um ihn einfach so vergehen zu lassen. Und ob verliebt oder nicht – BestSilver will Ihnen zum Valentinstag eine kleine Freude machen und schenkt Ihnen einen Gutschein über 5 Euro für Ihren nächsten Einkauf in unserem Onlineshop. Einfach den QR-Code scannen, anmelden und den Gutschein einlösen. (Smartphone- und Tabletbenutzer tippen auf das rote Herz, um zum Gutschein zu kommen.)

Foto: fotolia-Andreka Photography

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 + zwölf =