Tag des Fahrrads

Am 3. Juni ist Europäischer Tag des Fahrrads

Fahrradfahren ist unvergleichlich günstig. Billiger als per Drahtesel geht es nur per Pedes. Ein gebrauchtes Rad kostet zudem nicht viel und fallen einmal Reparaturen an, halten sich die Kosten auch in Grenzen. Vor allem in der Rush-Hour schlägt der Drahtesel das Auto sogar in Sachen Geschwindigkeit und von der lästigen Parkplatzsuche sind Radler auch nicht betroffen. Der Europäische Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen. Der Aktionstag soll auf die zunehmende Verkehrsdichte durch motorisierte Fahrzeuge hinweisen und das Fahrrad als umweltfreundliche, gesunde und sozial verträgliche Alternative propagieren.

Mehr als 73 Millionen Fahrräder

Die Zahl der Fahrräder hat in Deutschland in den letzten Jahren stetig zugenommen. Nach Einschätzung des Zweirad-Industrie-Verbandes (ZIV) ist der Bestand 2017 auf über 73 Mio. Fahrräder, davon geschätzt 3,5 Mio. E-Bikes, angewachsen. Zudem hat sich nach Angaben des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) auch der Anteil der Berufstätigen, die mit dem Rad zur Arbeit fahren in den letzten zehn Jahren von 9 auf 11 Prozent erhöht. Vor dem Hintergrund der aktuellen Klimaschutzdiskussion weist der ADFC  darauf hin, dass noch viel Nachholbedarf bestehe, bis das Fahrrad sein volles Potenzial zur Entlastung der Städte entfalten könne. Rund die Hälfte der städtischen PKW-Fahrten seien kürzer als fünf Kilometer. Wenn nur ein Drittel dieser Fahrten auf das Fahrrad verlegt würden, könnten schätzungsweise jedes Jahr 7,5 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden.

Das Auto ruhig mal stehen lassen

Nehmen Sie den 3. Juni doch zum Anlass, das Auto einmal wieder stehen zu lassen und mit dem Rad zu fahren! Wer regelmäßig in die Pedale tritt, spart nicht nur Benzinkosten und entlastet die Umwelt, er tut auch etwas für die eigene Gesundheit, denn Radfahren

  • stärkt die Pumpfunktion des Herzens
  • baut überschüssige Pfunde ab
  • kräftigt Lunge und Muskeln
  • und steigert insgesamt die Fitness.

Tipp: Den diesjährigen Europäischen Tag des Fahrrads und die Bemühungen, mehr Verkehr auf das Fahrrad zu bringen unterstützt BestSilver bis zum  30. Juni 2018 mit einer Rabattaktion:

10% Rabatt auf Fahrradsocken und Silbershirts

Dazu einfach den Vorteilscode byC18eU20 im Warenkorb eingeben und schon werden Ihnen 10 Prozent abgezogen.

 

Foto: 123rf-lassedesignen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − 4 =